Home

  Chronik

  Vorstand

  News

  Links

  Galerie

  Kontakt

  Termine

  Gästebuch

  Dorfgeschichte

Gästebuch
Neuer Eintrag

Beiträge: 847 Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283

Ortsgestaltung

Im Zuge unserer Kur in Bad Radkersburg machten wir eine Radtour und kamen zufällig in Eurer Ortschaft vorbei.
Wir waren überwältigt vom liebevoll und wunderschön angelegten Gartenteich.
Wir wünschen Euch noch viel Zusammenhalt und Spaß in Eurer Dorfgemeinschaft.

Herzliche Grüsse aus Oberösterreich

Traunwieser Rosemarie u. Hubert
Peuerbach, 29.5.2011 16:24

hubert.traunwieser@aon.at

Salsacher Gastfreundschaft

Salsacher Gastfreundschaft

Am 12. Mai 2010 kamen wir auf unserer Wanderung von Straden nach Mureck nach Salsach.
Der Weg durch den Wald von Straden nach Oberspitz war im Endteil nicht einfach zu finden,
weil die in der Karte gezeigte Markierung in der Natur teils nicht vorhanden, teils uralt und der Weg kaum zu erkennen war.
In Oberspitz wollten wir einkehren, weil wir uns nach dem Marsch im Regen etwas ausruhen wollten. Leider gab es in Oberspitz dazu keine Möglichkeit.

Entlang der Straße, welche längs des Gnasbaches läuft, wanderten wir nach Salsach, wo das einzige Gasthaus geschlossen hatte. Damit hatten wir nicht gerechnet.

Woher sollte jetzt die Verpflegung kommen ?

Wir wandten uns an die Familie, die im Haus an der Hauptstraße, Ecke Weg nach Oberspitz, wohnt und erhielten dort bereitwillig Hilfe.

Inzwischen zeigte sich auch die Sonne, so dass wir im Garten die angebotenen Getränke aus der Peterquelle, den Heckenklescher und das selbstgebackene Brot genießen konnten.

Diese Gastfreundschaft der Salsacher Familie hat uns sehr beeindruckt und wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Heide und Werner Gruber, Wien
Gertraud und Horst Heil, Burgau
Irmgard Hofer, St. Veit an der Glan
Mathilde Raminger, Feldkirchen
Angela und Günter Stöckelle, Wien
Gertrud Vogelgesang und Pierre Kalis, Saarland

Werner Gruber
Wien, 14.5.2010 02:11

w.m.gruber@web.de

15. august 2009

Wir waren heute das 2. Mal bei Eurem Fest. Es war ein sehr schöner harmonischer Tag. Habe viele Bekannte getroffen. Ich bin sehr beidruckt von der Neugestaltung der Anlage und besonders von der Teichanlage, wo wir seinerzeit einmal alle Schwimmen lernten.Die gute Gemeinschaft mit " Jung und Alt" ist direkt zu spüren. Etwas das früher nicht möglich war, ist Gott sei Dank jetzt wahr geworden. Gratulation! Weiter so! Ganz liebe Grüsse
Maria

Jurtin Maria ( Radkohl )
Kapfenberg, 19.8.2009 21:06

maria.jutin@gmx.at

     

E-Mail